Fragen? Rufen Sie uns an!

0 91 95 - 83 81

einkaufen
  gehen
>>

Warenkorb X

  Warenwert  0,00 € 
Basmatireis weiß
08.07.24 - 31.07.24

Basmatireis weiß

BioTropicEU-Bio Indien
Der Name "Basmati" stammt aus dem Hindi und bedeutet übersetzt "duftend", was bereits einen Hinweis darauf gibt, dass diese Reissorte eine ganz besondere Aromatik aufweist. Basmatireis ist bekannt für seine lange, schlanke Kornform und seinen einzigartigen Geschmack.

Der Basmatireis wird nach der Ernte gereinigt und geschält. Anschließend wird das sogenannte Silberhäutchen schonend abpoliert.

Unser Basmatireis wird von Kleinbauern in der indischen Provinz Taraori am Fuße des Himalayas angebaut. Er ist besonders aromatisch im Geschmack. Das Demeter-Reisprojekt gibt indischen Bauern eine neue Perspektive.

Verwenden Sie unseren Basmatireis als Beilage für asiatische Gerichte. Die charakteristischen, nussigen Aromen des Basmatireis werden jede Mahlzeit bereichern und einen Hauch von Exotik verleihen.

Grundrezept: Den Reis bitte vor dem Verwenden waschen. Eine Tasse Reis mit 1 ½ Tassen leicht gesalzenem Wasser aufkochen und danach 10-15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.
lieferbar in 2-9 Tagen
4,09 €/St


pro St

3,69 €

0,5 kg

7,38 €/kg

 

Kontrolle: BioTropicEU-Bio

St
Merkzettel

Lebensmittelkennzeichnung

 
Nährwerte & Analyseergebnisse bezogen auf 100 g
Energie kJ / kcal
1495 KJ / 357 kcal
Fett
1,1g
davon gesättigte Fettsäuren
0,2g
Kohlenhydrate
75,4g
davon Zucker
0,3g
Eiweiß
9,0g
Salz
< 0,04g

Zutaten:

Echter Basmatireis, weiß**

**aus biodynamischer Erzeugung

Produktbeschreibung:

Unser Basmatireis in bester demeter-Qualität kommt aus einem Demeter-Anbauprojekt aus den Regionen Bahraich und Uttarakhand am Fuße des Himalayas in Indien. Dieses Reisprojekt gibt indischen Landwirt:innen eine neue Perspektive. Nach der Ernte wird der Reis gereinigt und geschält. Danach wird das so genannte Silberhäutchen, welches das Reiskorn umschließt, schonend abpoliert. Der Basmatireis duftet und ist besonders aromatisch im Geschmack. Er eignet sich als Beilage oder Basis für verschiedenste Gerichte, besonders für die indische, nahöstliche oder persische Küche.
Nicht nur der Anbau, sondern auch die Verpackung für unseren Reis ist ökologisch. Sie basiert zu 100% auf dem nachwachsenden Rohstoff Holz aus europäischen Wäldern. Kombiniert mit Druckfarben auf Wasserbasis sind unsere Verpackungen komplett mineralölfrei. Sie können vollständig im Altpapier gesammelt und zu 100% recycelt werden. Wir schließen den Papierkreislauf, indem wir den Papierverbrauch für unsere Verpackungen ausgleichen und der Natur etwas zurückgeben. Durch eine dauerhafte Partnerschaft mit dem Bergwaldprojekt e.V. finanzieren wir jedes Jahr entsprechend dem Papierbedarf für unsere Verpackungen die Pflanzung von Bäumen in unseren heimischen Wäldern sowie die Pflege und den Erhalt des bestehenden Waldes. Letzteres ermöglicht dem Wald, sich auf natürliche Art zu verjüngen – d.h. neue Bäume wachsen und der Wald gedeiht.

Verwendungs-, Verarbeitungs- und Zubereitungshinweise

Grundrezept: Den Reis in einem Sieb mit Wasser abspülen, bis das Wasser nicht mehr trüb ist. Anschließend den Reis in der 1 ½ Menge leicht gesalzenem Wasser einmal aufkochen lassen, dann die Temperatur herunterschalten und 10-15 Minuten zugedeckt köcheln lassen, bis der Reis bissfest ist;

Unser Basmatireis ist besonders aromatisch im Geschmack. Er eignet sich als Beilage oder Basis für verschiedenste Gerichte, besonders für die indische, nahöstliche oder persische Küche.

Leckere Rezepte finden Sie auf unserer Internetseite: www.spielberger.de

Angaben zu LMIV

Verkaufsbezeichnung:

Basmatireis, weiß, demeter

Inverkehrbringer:

Spielberger GmbH, Burgermühle, 74336 Brackenheim, Deutschland

Aufbewahrungs- und Verwendungshinweise Freitext

Kühl und trocken lagern.

Verarbeitungsweise Freitext

Zubereitung: 1 Tasse Reis mit 1 1/2 Tassen leicht gesalzenem
Wasser aufkochen und 10-15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

Erfüllung der Sortimentsrichtlinien (SRL)

ja

Verbände

Demeter (DD)

BNN Identifikationskürzel

DD

Öko-Kontrollstellennummer

DE-ÖKO-007 (Prüfgesellschaft ökologischer Landbau mbH)

Herkunft EU Bio Logo

Nicht-EU-Landwirtschaft

Qualität & Zertifizierung

EU Bio-Siegel

Zollrechtliches / statistisches Ursprungsland

Indien

Ursprungsland / Ursprungsländer, aus dem die Rohstoffe des Artikels stammen

Indien
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
Erfüllung der BNN Volldeklaration
ja
Aromen vorhanden?
nein
Zucker und/oder süßende Stoffe vorhanden
nein
Backtriebmittel vorhanden
nein
 
Verpackung
Nettofüllmenge oder Mengenangabe
500,0
Gramm (g)
Verpackungsart Artikel
Beutel
kg
Mehrere Stücke je Endverbraucherverpackung?
nein
 
Warengruppenspezifische Angaben
Gefahrgut
nein
Gefahrstoff
nein
 
weitere Eigenschaften oder Diäthinweise
Vegan
ja
Vegetarisch
ja
Rohkost
ja
Rohkost Gradangabe (maximal erhitzt auf)
40 °C

mit Unterstützung von

Datanature
Quelle: Hersteller, Datanature, abokiste - alle Angaben ohne Gewähr

Hersteller

Großhandel

direkte Verbindungen zu Erzeugern im Süden

Die Aufgabe von BioTropic ist die transparente und erzeugernahe Beschaffung von Bio-Lebensmitteln. Besonders wichtig ist BioTropic die direkte Einflussnahme schon "ab Feld". Es wird ausschließlich Bioware gehandelt. Begonnen hat die Arbeit von BioTropic 1997 mit dem Import von Bio-Bananen aus der Dominikanischen Republik. Mittlerweile werden Bio-Produkte aller Art aus vielen Teilen der Welt direkt von den Erzeugern beschafft. BioTropic organisiert die Kontrollen der Erzeuger durch eigene Agrar-Ingenieure und stellent sicher, dass die Produkte regelmäßig von akkreditierten Laboren untersucht werden.
 
Zur Sicherstellung der Qualität nimmt BioTropic am freiwilligen Monitoring des Bundesverbandes Naturkost Naturwaren e.V. teil. Sowohl für die Kunden als auch für die Firma sind die Ergebnisse der Analysen des BNN-Monitoring ein Garant für Qualität, Sicherheit und Vertrauen.



FirmennameBioTropic
FirmenzusatzGesellschaft zur Erzeugung und zum Vertrieb ökologischer Produkte mbH
PLZ47167
OrtDuisburg
Telefon0203 - 518760
Fax0203 - 51876360
Mailinfo@biotropic.com
Internetwww.biotropic.com
Gründungsjahr1997
Bio seit1997
GeschäftsführungAndree Mols
EG KontrolleDE-001-Öko-Kontrollstelle
Zusätzliche KontrolleBioTropic nimmt teil am freiwilligen Rückstands-Monitoring-Programm des Bundesverbandes Naturkost / Naturwaren (BNN)
Sonstige ZertifizierungBioTropic nimmt am Stop-Climate-Change-Emissionsmanagement-System teil und hat am Beispiel Bananen die gesamte Handelskette optimiert. Klimaverantwortliches Handeln ist gefragt: Von BioTropic werden Bio-Produkte aller Art aus vielen Teilen der Welt geordert. Import, Reifung und Verteilung von Bio-Bananen sind dabei Aufgaben-schwerpunkte. Bei der Produktion, dem Transport und der Verar-beitung der Früchte fallen Treibhausgase an. Ein Bestandteil des ökologischen Engagements der BioTropic GmbH wird die treibhausgasneutrale Produktion und der entsprechende Transport von Bananen sein.
Soziale AspekteBioTropic ist eingetragener Partner von Transfair e.V. und fördert bei mehreren Erzeugern im Süden soziale Projekte. In der Elfenbeinküste nimmt BioTropic zum Beispiel an einem PPP-Projekt (Public Private Partnership) teil, ein auf zwei Jahre angelegtes Programm, das sich auf Ausbildung und Infrastrukturmaßnahmen konzentriert. Es wird zu gleichen Teilen von der öffentlichen Hand und der Privatwirtschaft, in diesem Fall BioTropic, finanziert. Projektpartner von BioTropic ist aktuell die landwirtschaftliche Universität 'Abobo Adjame' sowie natürlich die regionale Kleinbauer-Kooperative "Bio Ivoire" im Ort Bonoua. In einem ähnlichen Programm unterstützt BioTropic seit dem Sommer 2007 in der Dominikanischen Republik die Bananen-Kooperative Milagros in Mao. Projekte: http://www.biotropic.com/?mm=4
Eigene ProjekteSeit dem Sommer 2007 unterstützt BioTropic die Bananen-Kooperative Milagros in Mao, Dominikanische Republik. Das Land ist der größte Produzent von Bio-Bananen weltweit. Im Vergleich zu anderen Anbauländern ist die Plantagenwirtschaft in der Republik in Teilen stark kleinbäuerlich geprägt. Ziel des Projektes ist es, diesen Menschen zu einer besseren Position auf dem Markt zu verhelfen.
Quelle: www.biotropic.com

zurück

Zum Seitenanfang