Risotto vom grünen Hokkaido-Kürbis

(4 Portionen)
Zutaten:
600 g grüner Hokkaido-Kürbis, 1 weiße Zwiebel, 1 Knoblauch-Zehe, 2 EL Olivenöl, 2 EL Butter, 250 g Risotto-Reis, 100 ml Weißwein, 1 L Gemüsebrühe, 1 Bund Frühlingszwiebeln, 3 EL Creme fraiche, 50 g Parmesan, Pfeffer, ½ Schälchen Kresse
Zubereitung:
Kürbis entkernen und das Fleisch mit Schale in feine Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Das Öl mit der Butter erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Kürbisstreifen darin andünsten. Den Reis dazu streuen und kurz mitdünsten. Dann mit dem Wein ablöschen. Nach und nach die Brühe angießen und den Reis ca. 20 min quellen lassen. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. 5 min vor Ende der Garzeit dazu geben. Creme fraiche und geriebenen Parmesan unterheben, mit Pfeffer würzen. Mit der Kresse dekorieren und servieren.
drucken