Spaghetti mit Blumenkohl-Bolognese

(4 Portionen)
Zutaten:
250 g Spathetti, 1 Blumenkohl, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 4 EL Olivenöl, 500 g passierte Tomaten, 1 EL Italienische Kräuter, Salz, Pfeffer, Zucker, Parmesan frisch gerieben, 1 paar Blätter Basilikum
Zubereitung:
Blumenkohl putzen, in Röschen teilen und im Blitzhacker oder Mixer portionsweise fein zerkleinern. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Öl in einer Pfanne erhitzen und den Blumenkohl darin leicht anrösten. Zwiebel und Knoblauch zugeben und kurz mitdünsten. Dann die passierten Tomaten angießen und kurz aufkochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und ital. Kräutern abschmecken und für ca. 10-15 Minuten einköcheln lassen. In der Zwischenzeit die Pasta nach Packungsanweisung garen. Spaghetti mit der „Bolognese“ einigen Basilikumblättern und frisch geriebenen Parmesan servieren. (Für eine vegane Variante ersetzt man den Parmesan durch 20g geröstete, gemahlene Cashewkerne, gemischt mit 20 g Hefeflocken und etwas Salz abgeschmeckt)
drucken