Versunkener Apfelkuchen vom Blech

(1 Portionen)

Zutaten:

Für den Teig: 250 g Margarine, 150 g Zucker, 6 Eier, 300 g Mehl, 100 g gemahlene Haselnusskerne, ½ Zitrone, 1 Packung Backpulver, 130 ml Milch, 1 Prise Salz; Für den Belag: 800 g Äpfel, 3 EL Zimtzucker

Zubereitung:

Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Blech mit Backpapier auslegen. Äpfel schälen, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zitrone heiß abwaschen, die Schale abreiben und den Saft ausdrücken. Äpfel mit 2 EL Zitronensaft mischen und beiseitestellen. Margarine und Zucker ein paar Minuten schaumig schlagen. Nach und nach die Eier hinzugeben und rühren. ½ TL des Zitronenabriebs dazugeben. Mehl mit gemahlenen Haselnüssen, Backpulver und einer Prise Salz mischen und nach und nach zum Teig geben und unterrühren. Dazwischen schrittweise die Milch dazugeben, sodass am Ende ein geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig auf dem Blech verteilen, die Apfelstücke darüber schlichten und etwas eindrücken. Im vorgeheizten Backofen ca. 35 Minuten backen und abkühlen lassen. Wer mag kann den Kuchen noch mit etwas Zimtzucker oder Puderzucker bestreuen und frisch servieren.

 

 

 

Die Zutaten bei Ihrer abokiste:


pro St

2,19 €

0,25 kg

8,76 €/kg

- +
St


pro St

3,59 €

1 kg

3,59 €/kg

- +
St


pro Pa

4,59 €

- +
Pa


pro St

2,69 €

1 kg

2,69 €/kg

- +
St


pro Pa

3,79 €

0,15 kg

25,27 €/kg

- +
Pa


pro Pa

1,05 €

0,08 kg

13,13 €/kg

- +
Pa


pro St

2,29 €

1 L

2,29 €/L

- +
St



drucken