Maiscurry mit Kurkuma und Kokos

(4 Portionen)
Zutaten:
4 Maiskolben, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 3 EL Ghee oder Butterschmalz, 1 TL Curry, 1 EL Kurkuma, 400 ml Kokosmilch, 1 Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer, 1 EL gehackter Koriander
Zubereitung:
Die Maiskolben waschen, trocken tupfen und quer in dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Das Ghee in einer großen Pfanne zerlassen. Zwiebel, Knoblauch und Mais darin einige Minuten anbraten. Curry und Kurkuma darüber streuen und kurz mitbraten. Die Kokosmilch dazugießen und aufkochen lassen. Das Lorbeerblatt hinzufügen und das Curry zugedeckt bei schwacher Hitze 15 bis 20 Minuten köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Das Maiscurry mit Salz und Pfeffer würzen und Koriander unterrühren. Das Curry in Schälchen anrichten und nach Belieben mit Korianderblättern bestreut servieren. Dazu passt Basmatireis.
drucken