Fragen? Rufen Sie uns an!

0 91 95 - 83 81

einkaufen
  gehen
>>

Warenkorb X

  Warenwert  0,00 € 

Rezept der Woche

Diese Woche haben wir wieder drei tolle Rezepte für Sie:

Grünkohlchips

(4 Portionen)
Zutaten:
300 g Grünkohl, 4 EL Olivenöl, 1 EL Erdnussmus, 2 TL Salz, 1 TL Paprikapulver süß, Grobe Chiliflocken
Zubereitung:
Ofen auf 100 Grad Umluft (oder 120 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen. Grünkohlblätter waschen, trockenschütteln und in “Chips-Größe” vom Strunk zupfen. 3 EL Olivenöl mit einem großen EL Erdnussmus, Salz, Paprika- und grobem Chili-pulver verrühren. Grünkohlblätter mit der Soße vermischen und auf dem Backblech verteilen. 40 Minuten im Backofen trocknen lassen. Die Ofentür während des Trocken-Vorgangs mehrmals kurz öffnen, damit der “Wasserdampf” entweichen kann.

Ofenkürbis mit Feta

(4 Portionen)
Zutaten:
1 Hokkaido, 3 EL Olivenöl, 50 Gramm Walnüsse, 2 El Honig, 150 g Feta, Salz, Pfeffer, Thymi-an
Zubereitung:
Den Kürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel aushöhlen. Anschließend das Kürbisfleisch in Spalten schneiden. Die Kürbisspalten in einer Schüssel mit der Marinade aus Öl, Honig und Gewürzen vermengen. Alles auf einem Backblech verteilen und die Walnüsse darüber streuen. Die Kürbisse sollten nicht übereinander, sondern nur nebeneinander liegen. Bei 200 Grad (Um-luft) den Kürbis ca. 30 Minuten im Ofen garen. Danach den Feta hinzugeben und weitere 10 Mi-nuten backen.

Quitten-Früchtebrot

(4 Portionen)
Zutaten:
200 g Quitten, 200 g getrocknete Datteln, 200 g getrocknete Aprikosen, 200 g getrocknete Pflaumen, 100 g Zitronat, 100g grob gehackte Mandeln, 1 Würfel Hefe, 275 g Dinkelmehl, 100 g gemahlene Mandeln, ½ TL Zimt, 2 TL gemahlener Anis, 4 EL Honig, Fett für die Form
Zubereitung:
Die Quitten schälen und in Würfel schneiden. Datteln, Pflaumen und Aprikosen auch in kleine Würfel schneiden und zusammen mit den Quitten mit Wasser bedeckt kurz aufkochen lassen und 10 Min. bei geringer Hitze ziehen lassen. In einem Sieb abgießen, sehr gut abtropfen, das Koch-wasser auffangen, handwarm abkühlen lassen. Rosinen, Zitronat und die Mandeln zufügen. Die Hefe zerbröckeln und in 80 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, Mandeln, Zimt und Anis mi-schen. Mit der angerührten Hefe, dem Kochwasser (schluckweise, soviel wie nötig zufügen) und dem Honig zu einem festen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen. Die Backform fetten und mit Backpapier auskleiden. Den Teig nochmals durchkneten. Die Fruchtmasse gründlich unterkneten, den Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche fingerdick aus-rollen und von einer Schmalseite her aufrollen und in die Form legen, nochmals 20-30 Minuten gehen lassen. Mit Mandeln dekorativ belegen, leicht andrücken. Das Früchtebrot im vorgeheizten Ofen bei Umluft 160°C ca. 60 Min. backen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.