Fragen? Rufen Sie uns an!

0 91 95 - 83 81

einkaufen
  gehen
>>

Warenkorb X

  Warenwert  0,00 € 

Rezept der Woche

Diese Woche haben wir wieder ein tolles Rezept für Sie:

Rhabarber Hähnchen Ragout

(4 Portionen)
Zutaten:
500 g Hänchengeschnetzeltes, 1 Chilischote, 1 St Ingwer, 2 Knoblauchzehen, 2 EL Currypulver, 2 EL Weißweinessig, 4 EL Öl, 500 g Rhabarber, Apfel sauer, 1 Zwiebel, 2 TL Honig, 2 EL Rosinen, 200 ml Kokosmilch, Salz
Zubereitung:
Chili fein zerbröseln. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Chili, Ingwer, Knoblauch, Curry, Essig und 2 EL Öl verrühren, mit dem Fleisch vermengen. Das Fleisch im Kühlschrank mindestens 2 Stunden marinieren. Rhabarber putzen, evtl. die Fäden abziehen. Stangen in 4 cm lange Streifen schneiden. Apfel schälen, vierteln und in dünne Scheiben teilen. Zwiebel klein schneiden. Übriges Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel, Apfel und Rhabarber darin ca. 2 Minuten andünsten. Mit Honig abschmecken, herausnehmen. Fleisch aus der Marinade nehmen, in einer Pfanne 2-3 Minuten anbraten. Rosinen und Rhabarber-Apfel-Mischung zugeben, Kokosmilch angießen. 10 Minuten köcheln lassen. Dazu passt sehr gut Reis.

Mangoldsalat mit Kichererbsen

(4 Portionen)
Zutaten:
1 kg Mangold, 500 ml Kichererbsen, 150 g Strauchtomaten, 5 El ÖL, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, ½ TL Zucker, ¼ TL Zimt, 3 EL Zitronensaft, 2 EL Minze, Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Tomaten kurz in kochendem Wasser brühen, kalt abschrecken, enthäuten. Abgezogene Tomaten halbieren, Kerngehäuse entfernen, Tomatenfilets in Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, in feine Würfel schneiden. Kichererbsen abgießen und gut abtropfen lassen. Mangold waschen und putzen. Stiele und Blätter getrennt halten und in feine Streifen schneiden. In einer großflächigen Pfanne das Öl erhitzen. Zwiebelwürfel glasig anbraten, dann die Tomatenwürfel hinzufügen. Mit Zimt, Knoblauch und Zucker abschmecken, leicht salzen und ca. 3 Minuten köcheln lassen. Jetzt die Mangoldstiele und 2 EL Zitronensaft dazugeben, alles ca. 5 Minuten dünsten. Sobald die Stiele bissfest geschmort sind Mangoldblätter und Kichererbsen hinzufügen und nur so lange weiterdünsten, bis die Mangoldblätter zusammengefallen sind. Noch einmal mit Salz und Zitronensaft abschmecken und die gehackte Minze unterrühren. Fünf Minuten ziehen lassen, und sofort servieren. Dazu passt am besten Fladenbrot.

Pikanter Kaiserschmarrn

(4 Portionen)
Zutaten:
500 ml Milch, 500 ml Mineralwasser m. Kohlensäure, 2 EL Basilikum, 8 Eier, 500 g Dinkelmehl, 1 Packung Kochschinken, 2 Packungen Mozzarella, 2 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer
Zubereitung:
Schinken und Mozzarella fein würfeln. Öl in die Pfanne geben. Aus den restlichen Zutatet einen Teig rühren und daraus die Pfannkuchen backen und dann mit Hilfe eines Pfannenmessers zerreißen. Noch heiß mit dem Schinken und Mozzarella mischen und mit gehacktem Basilikum bestreuen.